Normal
Groß
Farbe
SW
WS
GB
Kulturtage
Galerie
Geschichte

Talkshow I

am 17.5.2018 von 20:30 - 22:30 Uhr

Pinky Aiello (Hamburg), Solo-Show

Im Alter von 12 Jahren benutzte sie VHS-Kassetten, anstatt Freunden und Familie Briefe zu schreiben. Als VRS -  ein Dolmetscherdienst für Videotelefonie in Gebärdensprache -  Standardkommunikation für gehörlose Menschen in Amerika wurde, erstellte sie das Comedy-Video "VRS: Pinky erzählt die wahre Geschichte", um Menschen über die Möglichkeit von VRS zu informieren und für notwendige Verbesserungen im Bereich des Dolmetschens und der Videotechnologie einzutreten. 

 

Hans-Georg Benkmann (München), Gast

Hans-Georg Benkmann ist einer der bekanntesten Moderatoren des Gehörlosen Sport- und Kulturclubs Rüsselsheim. Er war nicht nur mehrfach der Moderator des „Kulturfestivals mit Abendprogramm, „The Tonight Show“, sondern trat in den 90er Jahren auch als Jazz-Tänzer vom „Deaf-Jazz-Dance“ im Gehörlosen Automobilclub „Rot-Weiß“ Frankfurt/Main auf.

 

Andreas Costrau (Berlin), Moderator Talkshow I und II

Andreas Costrauist DGS-Muttersprachler, staatlich anerkannter Dozent für Deutsche Gebärdensprache, Geschäftsführer von gebaerdenservice.de, Autor, Schauspieler, Moderator, Poetry Slamer und „Urberliner“. Er wird die Talkshow moderieren, jedoch nicht alleine! Dazu wird er sich einen Assistenten aus dem Publikum aussuchen. Wer das wohl sein wird?!

 

Simon Kollien (Hamburg), Quizmaster Talkshow I & II und Galaabend

Simon Kollien ist als Lektor am Institut für Deutsche Gebärdensprache und Kommunikation Gehörloser, Universität Hamburg, tätig. Er führt durch eine Quiz-Show, bei der man kniffelige Fragen rund um die Gehörlosenkultur und die Gebärdensprachgemeinschaft beantworten muss. 12 Personen treten dabei am Donnerstagabend bei der Talkshow I in der Vorrunde gegeneinander an.  Am Freitagabend findet das Halbfinale des Quiz-Wettbewerbs bei der Talkshow II mit 8 Personen, und am Galaabend das Finale mit vier Personen statt. Die ersten drei Plätze erhalten einen Preis.

 

TRIO-Art (Essen), Theater

Talkshow

Trio-Art wurde 1993 gegründet und zeigt ihre Theaterstücke gerne mit Leib, Seele und Herz mitten aus der Gebärdensprachgemeinschaft: Dabei spielen Humor, Drama und vor allem ihre berühmte „Spezialität“, Zeitlupe, stets eine wichtige Rolle. Exklusiv für die Kulturtage in Potsdam erwacht Trio-Art (mit Tomato Pufhan, Stefan Goldschmidt, Ralf Brauns) aus ihrem Dornröschenschlaf und wird ihren Klassiker „TALKSHOW“ zeigen.