Normal
Groß
Farbe
SW
WS
GB
Kulturtage
Programm
Galerie
Geschichte

Allgemeine Informationen zu den 6. Deutschen Kulturtagen der Gehrlosen vom 17.-19. Mai 2018 in Potsdam

Allgemeine Informationen in PDF als Download

 

Veranstaltungsort:

Alle Veranstaltungen der Kulturtage finden in und an der Metropolis-Halle, Großbeerenstraße 200, 14482 Potsdam statt, bis auf die Begegnungsveranstaltung „Fest der Hände“ am 19.5. auf dem Luisenplatz, Potsdam.

Siehe auch https://www.filmpark-events.de/eventlocations/die-halle/

 

Anreise zur Metropolis-Halle

Mögliche Anreisen mit öffentlichem Nahverkehr:

  • Regionalbahn R7 und RB 33 bis „Medienstadt Babelsberg“, 10 Min Fußweg
  • S-Bahn 7 bis Griebnitzsee und weiter mit dem Bus Linie 696 bis Haltestelle „Bahnhof Medienstadt Babelsberg
  • S-Bahn 7 bis Babelsberg, Ausgang Schulstraße, Bus Linie 690, 619 oder 601 bis Haltestelle „Filmpark Babelsberg“.

Siehe auch: http://www.gehoerlosen-kulturtage.de/veranstaltungsort

 

Parkplätze

Auf dem Parkgelände an der Metropolis-Halle sind an den Parköffnungszeiten nicht ausreichend Parkplätze (Parkgebühr € 4,- pro Tag) vorhanden. Daher ist möglichst auf das Auto zu verzichten.

 

Eintrittskarten

Die 6. Deutsche Kulturtage sind leider ausverkauft. Es können noch Eintrittskarten für den Galaabend am 19.5. um 20 Uhr erworben werden. Sie erhalten sie am Infostand der Kulturtage im Friedrich Waldow-Foyer.

 

Einlass 

Aufgrund der notwendigen Einlasskontrolle ist das rechtzeitige Ankommen am Eingang zu empfehlen. Öffnungszeiten der Kulturtage sind 17.5.: 11.00 - 23.00 Uhr, 

18.5.: 8.30 - 23.00 Uhr, 19.5.: 8.00 - 13.00 Uhr und 19.00 - 24.00 Uhr.  

Hunde sind sowohl in der Halle als auch auf dem Gelände nicht zulässig.  

 

Garderobe

An allen Veranstaltungstagen steht Ihnen eine Garderobe zur Verfügung. Die Annahmen von Jacken und anderen Kleidungsstücken kostet 2 Euro. Rücksäcke und Koffer können aus Platzgründen leider nicht angenommen werden. 

 

Infostand

Der Infostand der Kulturtage befindet sich im Friedrich Waldow-Foyer. Dort können Sie sich mit allen Fragen im Zusammenhang mit den Kulturtagen an uns wenden. Auch die Eintrittskarten zum Galaabend werden dort verkauft. 

Öffnungszeiten: 17.5.: 11.00 - 21.00 Uhr, 18.5.: 9.00 - 21.00 Uhr, 19.5.: 9.00 - 12.00 Uhr

 

Bezeichnungen der Räume und Plätze 

Die Räume und Plätze in und an der Metropolis-Halle wurden vom Präsidium des Deutschen Gehörlosen-Bundes nach sechs inzwischen verstorbenen männlichen Kulturpreisträgern und nach drei weiblichen Kulturpreisträgerinnen benannt. Siehe Lageplan im Programmheft!

  

Aussteller und Stände

Verschiedene Aussteller und andere Stände sowie die Kunstausstellung und die Fotoausstellung finden Sie im Friedrich Waldow-Foyerund im David Bloch-Raum.

Öffnungszeiten: 17.5.: 11.00 - 20.00 Uhr, 18.5.: 9.00 - 19.30 Uhr, 19.5.: 9.00 - 13.00 Uhr

 

Kinderbetreuung

Die Kinderbetreuung findet auf dem Käthe George-Platzvor der Metropolis-Halle sowie im Albert Fischer-Raum im 2. Stock der Metropolis-Halle statt. Ein vielfältiges Kinderprogramm wird angeboten, siehe Kinderprogramm im Programmheft. 

Öffnungszeiten: 17.5.: 11.30 - 20.00 Uhr, 18.5.: 9.00 - 20.00 Uhr, 19.5.: 9.00 - 13.30 Uhr

 

Verpflegung und Getränke

Diverse Food-Trucks, Grillstationen und Getränkestationen stehen auf dem Kurt Eisenblätter-Platz zur Verfügung. Es werden verschiedene Speisen (diverse warme und kalte Speisen, Waffeln) angeboten. Am 19.5. wird nur ein Food Truck mit dem Verkauf von Waffeln vor Ort sein. Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist auf dem gesamten Veranstaltungsgelände nicht erlaubt.

Öffnungszeiten: 17.5.: 11.00 - 21.00 Uhr, 18.5.: 10.00 - 21.00 Uhr, 19.5.: 9.00 - 13.00 Uhr

 

Sprachen

Die Veranstaltungen der Kulturtage sind fast ausschließlich in Deutscher Gebärdensprache (DGS). Geladene Referenten verwenden zum Teil Deutsch oder Internationale Gebärden. 

 

Barrierefreiheit 

DolmetscherInnen für DGS und Deutsche Sprache: 

Alle Veranstaltungen (bis auf die Talkshows I und II am 17.5./18.5.) werden in Deutsche Sprache übersetzt. Für die Verdolmetschung stehen DolmetscherInnen zur Verfügung. Für unsere hörenden BesucherInnen stehen 90 Headsets zur Verfügung, diese können an einem Stand im David Bloch-Raumausgeliehen werden. 

 

DolmetscherInnen für DGS und Internationale Gebärden (IS): 

Taube DolmetscherInnen für DGS und Internationale Gebärden (IS) werden bei der Eröffnungsfeier und den Podiumsdiskussionen am 17.5. und in diversen Foren am 18./19.5. eingesetzt. 

 

SchriftdolmetscherInnen:

Die Eröffnungsfeier, die Podiumsdiskussionen am 17.5. und die Foren im Forumsbereich Politik am 18./19.5. werden in Schriftdeutsch übermittelt. 

 

Taubblinden-AssistentInnen:

Für unsere taubblinden TeilnehmerInnen stehen Taubblinden-AssistentInnen zur Unterstützung zur Verfügung.  Darüber hinaus können sich diese TeilnehmerInnen an dem „Hertha Schulz“-Treffpunkt im Friedrich Waldow-Foyertreffen und dort ausruhen.Alle weiteren Informationen für taubblinde BesucherInnen sind dort erhältlich.

 

T-Shirt-Farben der Kulturtage-Mitarbeiter: 

Damit Sie sich als BesucherInnen unserer Kulturtage stets zurechtfinden, tragen unsere MitarbeiterInnen ein „Kulturtage“-T-Shirt in einer bestimmten Farbe: 

Organisationsteam (dunkelrot)                   

Team/Helfer (grün)

Kinder in der Kinderbetreuung (hellrot)

KinderbetreuerInnen (blau)                                                                                                                       

TaubblindenassistentInnen (schwarz)

Medienteam (grau)

 

Publikumspreise des Film- und Fotowettbewerbs

Jeder Besucher kann über die Verleihung der Publikumspreise im Rahmen des Film – und Fotowettbewerbs mitentscheiden. Jedem Programmheft ist ein Stimmzettel beigefügt. Mit diesem Stimmzettel kann man sich für je ein Foto aus der Fotoausstellung (Friedrich Waldow-Foyer) und für je einen Film (Filmvorführungen bei der Talkshow I am 17.5. abends) entscheiden. Die Stimmzettel sind bis zum Abend, den 18.5. in die Box am Kulturtage-Infostand einzuwerfen. Die Publikumspreise für das beste Foto und den besten Film werden am 19.5. beim Galaabend verliehen.

 

Video- und Fotoaufnahmen

Während der Veranstaltungen des Referentenprogramms, des Kinderprogramms, des Kulturprogramms inklusive des Galaabends vom 17.-19.5. sind Videoaufnahmen durch Privatpersonen nicht gestattet. Darüber, ob Fotografieren zulässig ist, geben die jeweiligen ModeratorInnen eines Programmpunktes Auskunft. Das eigene Medienteam der Kulturtage filmt und fotographiert, und ausgewählte Fotos und Filme werden schon während und nach den Kulturtagen auf der Webseite der Kulturtage veröffentlicht.

 

Pressekonferenz

Eine Pressekonferenz zu den Kulturtagen findet am 17.5. von 9.30 - 10.30 Uhr in einem Raum im 3. Stock der Metropolis-Halle statt. Pressevertreter müssen sich vorher angemeldet haben und eine Presseakkreditierung vorweisen.

 

Galaabend

Am Abend der Galaveranstaltung ist einer Gala angemessene (d.h. festliche) Kleidung erwünscht. Jugendliche unter 16 Jahren dürfen den Galaabend nur in Begleitung ihrer Eltern oder von einer von diesen ermächtigten erwachsenen Person besuchen. 

 

Kontakt und soziale Medien:

Deutscher Gehörlosen-Bund e.V.
c/o 6. Deutsche Kulturtage der Gehörlosen
Prenzlauer Allee 180, 10405 Berlin

Mail:            info@gehoerlosen-kulturtage.de
Website:     www.gehoerlosen-kulturtage.de
Facebook:  6. Kulturtage der Gehörlosen
Twitter:       #KTG18

 

Stand: 7.5.2018